Warentest-Matratzen

Was besagt der Warentest über Matratzen?

Quelle: http://www.test.de/
www.test.de

Allein die Vielfalt der Matratzen in ihren Arten und Herstellungsweisen ist Grund genug, beim Einkauf beinahe zu verzweifeln. Jeder Hersteller und Händler verspricht den günstigsten Preis bei gleichzeitig bester Qualität – wem soll der Kunde also glauben? Für solch unklare Situationen gibt es die Stiftung Warentest, die vom Haushaltsreiniger bis zum Matratzenbezug alles für den Kunden überprüft. Die Produkte kommen auf einen Prüfstand, bei dem zunächst alle Eigenschaften und Anwendungsweisen zum Beispiel der Matratze untersucht werden – danach erfolgen Belastungstests. Aus einzelnen Noten, zum Beispiel über die Punktelastizität, die Qualität der Materialien und die Haltbarkeit der Matratzen bei einer gewissen Belastung wird dann ein gesamtes Urteil erstellt, aus dem der Verbraucher ablesen kann, ob es sich um gute oder weniger gute Produkte handelt. Auf der Website der Stiftung Warentest kann sich der Verbraucher über Testsieger, sowie Vor- und Nachteile bestimmter Matratzen informieren und danach seine Kaufentscheidung manifestieren.

Wie werden Matratzen getestet?




Aus einem kurzen Probeliegen kann kein Testurteil erstellt werden. Die Matratzen werden zunächst einfach in Augenschein genommen und sicher werden die Tester sich auch einmal darauf zur Ruhe betten, um den Schlafkomfort beziehungsweise Liegekomfort zu überprüfen. Doch die Arbeit geht noch viel weiter. Es wird der Nachhaltigkeit des Produktes auf den Zahn gefühlt, ebenso werden die Matratzen auf Schadstoffgehalt überprüft. Zudem werden die Schlafunterlagen einem Dauerbelastungstest unterzogen. Hierbei legen sich nicht Testpersonen über Monate ins Bett, sondern wird zum Teil hartes Gerät aufgefahren.

Maschinen und Testpersonen im Einsatz für den Verbraucherschutz

Um die Stabilität der Matratzen bei normalem Druck und auch der Belastung durch übergewichtige Personen zu überprüfen, werden spezielle Mechanismen eingesetzt. Damit wird der normale Verschleiß der Matratzen nachempfunden. Testpersonen finden heraus, welche Beschwerden beim Liegen auf der Schlafunterlage auftauchen. Um hier objektive Ergebnisse zu erzielen, wird dieser Test mehrfach durchgeführt und alle Berichte werden ausgewertet, bevor ein Urteil erstellt wird. Die Testsieger werden bekannt gegeben und das bedeutet für den Kunden, beim Kauf dieser Matratzen absolut auf der sicheren Seite zu sein. Aber auch mit anderen Produkten kann der Verbraucher zufrieden sein.

Warentest Matratzen

mehr zu Top 5 Stiftung Warentest Matratzen 04/2013>>>


VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.3/5 (18 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +2 (from 4 votes)
Warentest-Matratzen, 3.3 out of 5 based on 18 ratings